PLUS 2-23

...

 

Pflegedienst muss nicht im Haushalt einspringen:

Alte und kranke, aber nicht pflegebedürftige Menschen, die eine Haushaltshilfe benötigen, können vom Sozialhilfeträger auf die Minijobzentrale verwiesen werden, urteilte das Bundessozialgericht (BSG). Dies gilt auch für Betroffene, die vor Einführung des Dritten Pflegestärkungsgesetzes am 1. Mai 2017 die Pflegestufe null aufgewiesen haben und bei denen bis dahin ein Pflegedienst die Haushaltshilfe erbracht hatte. weiter... GTH

 

 

Equal Pay Day“ am 7. März Gleicher Lohn für gleiche Arbeit: SoVD-Demonstration vor dem Sozialministerium Hannover. Noch immer verdienen Frauen weniger als Männer – in Niedersachsen liegt der Unterschied bei 18 Prozent. Das heißt: Frauen arbeiten ab dem 1. Januar an 66 Tage umsonst. Obwohl diese Ungleichheit bereits seit langem besteht, tut die Politik aus Sicht des Sozialverbands Deutschland (SoVD)in Niedersachsen viel zu wenig, um sie zu beseitigen. Deshalb wird Niedersachsens größter Sozialverband am Aktionstag „Equal Pay Day“ vor dem Sozialministerium demonstrieren und seine Forderungen an Vertreter*innen des Ministeriums und weitere Politiker*innen übergeben. „Ein Stück Ungerechtigkeit“ – so lautet das Motto der SoVD-Kundgebung. Der Sozialverband will damit auf die Problematik aufmerksam machen, dass die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern noch immer viel zu groß ist. „Frauenverdienen in Niedersachsen pro Stunde 18,98 Euro brutto, Männer dagegen über vier Euro mehr. Daran muss sich dringend etwas ändern, ansonsten werden immer mehr Frauen in die Altersarmut rutschen“, betont Roswitha Reiß, Landesfrauensprecherin des SoVD in Niedersachsen, und ergänzt: „Die Politikmuss jetzt endlich handeln, aber nicht nur was die Bezahlung angeht. Auch bei der gleichberechtigten Aufteilung von Sorge- und Erwerbsarbeit sowie der Unterstützung von Alleinerziehenden besteht dringender Nachbesserungsbedarf.“ Deshalb wird der SoVD am 7. März von 11 bis 12 Uhr mit zahlreichen SoVD-Frauenvor dem Sozialministerium (Hannah-Arendt-Platz 2) demonstrieren, sich mit Vertreter*innen des Ministeriums und der Politik austauschen und ihnen einen Katalog mit konkreten Forderungen überreichen. Um zusätzlich auf das Thema aufmerksam zu machen, hat er das „rote Band der Ungerechtigkeit“ im Gepäck. JoHe

.

.

INFO49 + ☚     

49 ☚ (INFO49.DE)

VALUABLE ART 

COOL 

SCHNÄPPCHEN BEI JOE' ☚ 

OKAY  

GESCHENKE ☚

UNIKATE EXTRA 

NEUE SERIEN SIND HIER ☚

UND  

ARTE ☚

EINMALIGE FOTOGRAFIN ☚

GEHOBEN 

ANONYME  KUNST   

DAS LETZTE

SPEKTRUM 

NEUE SEITE 

ABSTRAKTION ☚

EINMALIGES IST HIER ☚ 

INSIRATION JEPH ☚ 

SMART 

WERTVOLLES  

BESONDERHEITEN 

WEITERE INHALTE  

BESTELLFORMULAR    

 

 

Smartphone ist aktiviert! 

 

E-Mail:  JoHe@info49.de 

 

Diese Seiten werden z. Z. 330-mal pro Minute angeklickt!

 

 

 

 

 Ausführungen   

* Wertvolle Kartonagen 

* Ultra Glatt 

* Art Bottich Papier 

* Art Leinwand 

* Art Leinwand auf Rahmen gespannt   

* und Acrylglas-Bild hochglänzend: Grafik hinter Acrylglas.

* Versandbeteiligung: Pauschal 6,- €

Bildgrößenempfehlung! 30x45cm bzw. 30x30cm / 20x30cm bzw. 20x20cm / 40x60cm bzw. 40x40cm.

* Bildgrösßenangaben sind circa - Werte.

* Die Bilder werden auf der Webseite nur mit geringerer Auflösung dargestellt.

 

 

 

 

Vorsicht: Jedes Bild ist urheberrechtlich geschützt (§ 72 UrhG). Der Bildrechteinhaber hat das ausschließliche Recht auf öffentliche Zugänglichmachung bzw. Verwertung seiner Bilder, § 19a UrhG. 

 

 

Achtung: Der Verkauf von Unikaten wird auf diesen Seiten nicht mehr bekannt gegeben, bzw. das Unikat wird nicht gelöscht! Nur so erhält der Besucher die einmalige Gelegenheit auch weiterhin diese Kunstwerke zu betrachten! Möchten Sie ein Unikat erwerben so erhalten Sie umgehend von uns eine Zu- oder Absage!

 

Die Welt der Kunst und Kultur ist reich und vielfältig, geprägt von der Geschichte und den Werken zahlreicher Künstler. Hier ist ein kurzer Überblick über die Entwicklung der Kunstgeschichte sowie einige aufstrebende Künstler, die Sie vielleicht interessieren könnten: Kunstgeschichte: 

Die Kunstgeschichte ist eine faszinierende Reise durch die Zeit, die zeigt, wie sich künstlerische Ausdrucksformen und Stile entwickelt haben. Von den Höhlenmalereien der Steinzeit bis hin zur modernen und zeitgenössischen Kunst hat jede Epoche ihre eigenen Merkmale und herausragenden Künstler hervorgebracht. Steinzeit: Bekannt für Höhlenmalereien und Megalithe wie Stonehenge. Antikes Griechenland: Berühmt für perfekte Proportionen und Idealismus in der Kunst.

Renaissance: Eine Rückbesinnung auf die klassischen Ideale mit Meistern wie Da Vinci und Michelangelo. Barock: Geprägt von dramatischen Kunstwerken als Mittel in den Religionskriegen. Impressionismus: Eine Bewegung, die sich auf die Darstellung von Licht und Bewegung konzentrierte. Neue Künstler: Der zeitgenössische Kunstmarkt ist lebendig und ständig in Bewegung. Hier sind einige Künstler, die im Jahr 2023 Aufmerksamkeit erregt haben und deren Werke Sie vielleicht erkunden möchten: Françoise Pétrovitch: Ihre Zeichnungen stellen oft zweideutige Wesen dar, die von ihren Gedanken verzehrt zu sein scheinen. Tiemar Tegene: Eine äthiopische Künstlerin, die sich auf Radierungen konzentriert und die natürlichen und konstruierten Grenzen erforscht. Javier Rey: Ein Fotograf, der die Grenzen der Fotografie und Bildhauerei überschreitet. Diese Künstler sind nur ein kleiner Ausschnitt aus einer Welt voller kreativer Talente. Die Kunst bietet unendliche Möglichkeiten, sich auszudrücken und die Welt um uns herum zu reflektieren. Entdecken Sie Kunstwerke, die Sie ansprechen, und lassen Sie sich von der Vielfalt der Kunst inspirieren. 

J. H. 2024 

Jo He
Jo He

HILFE 

Für Chrome, Firefox, Opera und Android Browser (Smartphone u. PC)

Pop-ups und Java (für diese Seiten) bitte nicht blockieren!

 

Alle Grafiken sind bei Auslieferung vom QR - Code befreit. Bestell-Name = Bild Name: oft, bitte nur auf das Bild klicken! Vollbild-PC, bitte F11-Taste benutzten! PC - Bildschirm anpassen = Mausrad + Strg Taste!

 

 


PLZ49.InfoPortrait Leinwand Zeichnung

 

 

 

Extra ein

Sponsoring von Unikaten!

 Der Künstler J. EPH! 

 

Die Unikate sind oft persönlich signiert. (Jede Grafik gibt es nur einmal.) Unikate ab 9,95 €.

Oft freie Wahl der Grafikgröße bis 400 x 600 mm bzw. 400 x 400 mm. z.T. + Leinenstruktur! 

 

Bestellung bitte per 

E-Mail: 

JoHe@info49.de 

(oder Formular)

 Bestellung: Bezeichnung unter dem Bild. Bitte in das Bild klicken!

 

 Wohl eine gute Chance zur Gewinnmaximierung 

bei null Prozent Risiko! 

.

Mit Unikat-Garantie. (Zertifikat)

Das Bild, die Grafik gibt es garantiert nur einmal!

WEITER

 

 


© 2024 Joerg E. P. Hertel - Eine JoHe Seite!

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.