Anfang 2018
Wie Gesellschaft funktioniert Maus über dem Bild = Optionen: Ton, Vollbild u. Speichern! Darf weiter gegeben werden ▶▶ Lupe

  die schockierende Wahrheit! Maus über dem Bild = Optionen: Ton, Vollbild u. Speichern! Darf weiter gegeben werden ▶▶ Lupe

JoHe

Grußwort von Henry im Februar 2018!
                       Liebe Freundinnen, liebe Freunde unserer Generation 60 Plus,
Zerrissen, zerfahren, so stellt sich die SPD Seele aktuell dar. Ein „ Ja oder Nein „ zu einer Großen Koalition (Groko) beeinflusst den diskussionsfreudigen SPD Mitgliederkreis. Tiefes Misstrauen gegenüber einer weiteren „ Groko „ zieht eine Trenn- oder Meinungslinie durch die 155 Jahre alte Volkspartei. Wir, von 60 Plus hoffen, dass das Mitgliedervotum zu einem Ergebnis führt, damit unser Land baldigst sozial für alle Menschen regiert werden kann. In dem Koalitionsvertrag stehen gute Wünsche, wenn diese von durchsetzungsfähigen und vertrauensvollen Politikern begleitet werden, dann sollten wir 60 Plus optimistisch in die neue Regierungszeit schauen. Die Willy Brand Zentrale wird aktuell wie nie zuvor durcheinander gerüttelt. Jetzt muss eine für den Wählereine erneuernde Strategie einkehren, die vertrauensvoll, sozial und Beständig ist. Dazu wird es nötig, dass wir den SPD Markenkern nicht aus dem Auge verlieren. Hier ist für die Vermittlung ein überzeugender Marketingfachmann erforderlich. Unser 60 Plus Wunsch, nicht Gegeneinander sondern für ein menschlich vertretbares politisches Ziel. Herzlichst Euer 60 Plus Vorstand Henry Joelifier 60 Plus Vorsitz 05461-969711 E-mail: Henry.Joelifier-60plus@os-landkreis.de Info-Plus: https://www.info49.de/start
Gemeinsam was bewegen...
Gemeinsam was entscheiden... Fotos: SPD ▶ youtube

Fotos: Bezirkskonferenz Groko in Hasbergen 2018!

 

Nun zu den stichpunktartigen Wortmeldungen:

  • Riester Rente ohne Absicherung
  • Wer ist in Berlin für die Stärkung des SPD Markenkerns konzentriert verantwortlich?
  • Bürgerversicherung, Erbschaftssteuer, Vermögenssteuer Beitrag zur Sicherung der Infrastruktur?
  • Glaubwürdigkeit ist verspielt benötigt dringend einen Neustart
  • Fragestellung der Basis benötigt ein Ohr in Berlin
  • Von Merkel dominiert
  • Personal Tablet offenlegen und Inhalte sind wichtiger
  • Fehler seit 2017 offen ansprechen
  • Koalitionsvertrag ist gut und bedarf eines verständlichen Verkäufers!!!!!
  • Haben wir verstanden, was die erhobenen 16% für die SPD bedeutet?
  • Das Beste für den Menschen, ist bei gutem Verkaufen auch gut für die SPD
  • 8.000 Pflegekräfte ist ein Witz und wird durch natürliche Abgänge zur Null Steigerung.
  • Wohnungsmarkt wir durch Integrationswege zur untragbaren Entwicklung für Einheimische!!!!
  • Das SPD Partei Buch besagt „Wettstreit mit den anderen Parteien um politische Mehrheiten“
  • Intern erneuern und Einmischen!!!!!
  • Berlin das Mitglieder fremde Neutrum!!!!!
  • Was tun wir für die nächste Generation und Veränderung durch digitalen Einfluss?
  • Das Absaugen unserer Themen durch Fr. Merkel muss ein Ende haben! 

Das Ergebnis auf die Frage „Wer hat das Koalitionsvertrag gelesen „war im Auditorium bedenklich"

 

Wir, die Gruppe 60 Plus OS Land, wünschen uns eine lebhafte Diskussion, in Berlin und sind von der positiven Reaktion der Mitglieder/Menschen überzeugt.  

 

 

   

Liebe Freunde des 60 Plus Vorstandes

 

die Stimmung der SPD in der Bevölkerung ist bedenklich und tendiert nach den letzten Umfragen in Richtung 16%. Im beiliegenden Link ist über die Juso Auftritte + Reaktionen ein Auszug des Spiegels. Lohnenswert zu lesen. Über die Bewertung bildet Euch ein eigenes Urteil.                                   ▶

Von der gestrigen Bezirkskonferenz zur Groko mit Boris + Rainer anbei blitzartige Argumente.

Die Stimmung ist geteilt und wird sich so mein Eindruck etwas verändern. Es zeigt sich,

das der SPD Micro-Cosmos Berlin der Hauptteil der Angriffsfläche ist. 

Die aktuellen Personalentscheidungen entzünden die SPD Seele. Gewünschte Erneuerungen müssen mit Perspektiven aus diesem Fundus kommen und werden dann die Mobilisierung eröffnen.

 

 

 Herzlichst Henry

 

 Vorsitz 60 Plus OS Land 05461-969711

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Juso Auftritte + Reaktionen 


👀

REGIONAL

MELLE 

 

Grünkohlessen der 60plusler Melle

(Mitgliederversammlung)

am 9.2. in Oldendorf.

 

👀

 

 

Die fleißigen Hände zuerst!   (s. Foto) Anschließend fand nach einer kleinen Ansprache des Vorsitzenden, Kurt Kallert, eine ausgiebige Diskussion über die neusten Konstellationen des politischen Zeitgeschehens statt. Die Veranstaltung war gut besucht. 

Willkommene Gäste: Henry und Herbert

                                                        per Klick vergrößern

Jörg Hertel


DISKUSSIONEN

Jörg Hertel

 

 

Diskussionsbeiträge an:

JoHe@Info49.de

 

 

 

Anhaltspunkte:

Grundversicherung - Bürgerversicherung

Eine Grundversicherung ähnlich der gesetzlichen Krankenversicherung, die sich aus einkommensabhängigen Beiträgen finanziert und selbst verwaltet plus die bisherigen PKV (bieten dann keine Krankenvollversicherung mehr), bietet lediglich Zusatzversicherungen, die wie in einem Baukasten dazu gebucht werden können, an.

Hierzu eine Augmentation von 2012/13 in der historischen                                                                                                        Anlage. ▶

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Systemwechsel in der Krankenversicherung:


Liebe Freunde des 60 Plus Vorstandes,

die Digitalisierung schreitet voran.

Dies hat bahn brechende Auswirkungen für Menschen und Politik.

Richard, David, Precht hat dazu  (Link ➡)

bei Youtube eine Diskussion zum Thema

Grundeinkommen und Auswirkungen der Digitalisierung ausgeführt.

Dies solltet Ihr Euch in Ruhe zu Gemüte führen. Eine Form für unsere Kinder + Enkel, wichtig zu wissen.

Euer Henry 


 

60plus im Januar 2018

   per Klick zur Datei ⤴

 

per Klick vergrößern  :   

 

 

 

 

 

 

  

  

 

Liebe Freunde/innen des 60 Plus Vorstandes,

 

ein Dankeschön an die Damen der Gruppe 60 Plus Hagen für die

Gastfreundschaft + das tolle Frühstück. Hoffe, wir dürfen mit Euch als Gäste bei den kommenden Sitzungen rechnen!

Anbei das Protokoll, des 60 Plus Leitfadens ⤵  und  ⤴ die Sitzungstermine 2018. Ihr werdet 14 Tage für Eure weiteren Gedanken bekommen. Wenn kein Einwand, dann wird der offizielle Weg beschritten. Ab diesem Zeitpunkt werden wir gemeinsam die Punkte des Leitfadens verinnerlichen und in allen Gremien weitertragen. Dankeschön für die starke Beteiligung jedes Einzelnen. Nun sind wir am Zuge! Herzlichst Euer Henry

Jahresstart Protokoll !
Ist Situation!
Und...!
🖱 12.1.18 Hinweis zu dem Link
Hagen 11. 1. 2018 - weitere Bilder:

per Klick vergrößern  :                      

 

Berichte:

Henry Joelifier


👀

REGIONAL

MELLE 

 

 

 

 

 

  

  

👀

per Klick vergrößern  :   

Div. Fotos von Gregor und Jörg, beigeordnet ein kleiner Film.
    Start mit, ▶ (Einstellungen zum Betrachten o.r. / Hilfe o.l.). ▶ Vollbild

 

Bericht:

Joerg Hertel


Das ist gewesen:
  • Ein kleiner Rückblick auf das Jahr 2017! (Bitte nur in das Bild klicken!)

Wie blöd... | C.K./ WDR
Nun haben wir das Jahr, 2018!
                       Liebe Freundinnen, liebe Freunde unserer Generation 60 Plus,
haben wir doch in spannenden Zügen ein nachdenkliches Jahr 2017 erlebt. Manche harte Nuss wurde geknackt, viele süße Früchte durften wir genießen. Scharfe Chili haben feurige Effekte entwickelt. Die vergangenen Wahlen haben den Parteien gewaltige Aufgaben und „So nicht weiter„ mitgegeben. Die Hoffnung der Menschen, in Reaktion, Taten und Umsetzungen an die verantwortlichen Politiker „Wir haben für die gesamte Wahlperiode verstanden„ Nachdenklich machen folgende Aussagen: Die Gesellschaft braucht Ungleichheit“ kontert der liberale Philosoph Norbert Bolz. SPD-Chef Sigmar Gabriel forderte eine „gerechte Gesellschaft“. So weit, so theoretisch. Aber wie fühlt sich Ungleichheit an? Und was denken Menschen über dieses große Thema, für die Armut Alltag ist? Wir die Gruppe 60 Plus OS Land, werden weiter der Kümmerer für unsere immer stärker entwickelte Generation bleiben. Wir werden auch im kommenden Jahr, an vielen Türen klopfen, um über Angenehmes, aber auch Unangenehmes zu sprechen. Es gibt genügend Ansätze auch im OS Raum. Stichpunkte: Einsamkeit in unserer Nachbarschaft, nicht bezahlbarer Wohnungsraum, erniedrigende Altersarmut.  Weihnachten, ein Fest von „ Liebe und Güte". Dies möchten wir aus tiefstem Herzen auch den Menschen wünschen, die Abgehängt, Behindert und krank sind und mit mancher hilfsbereiten Nachbarschaftshilfe an unserer emotionellen Weihnacht teilnehmen können und ein freudvolles und gesundes 2018 hoffentlich erleben dürfen. Mit diesem innersten Wunsch. Euer 60 Plus Vorstand Henry Joelifier

Rückblick: 

31.   12.   2017             

Archiv    2017           


▶ nächste Seite!